Pädagogischer Mittagstisch

Gesundes und behütetes Aufwachsen soll für jedes Kind in Frankfurt selbstverständlich sein – auch für diejenigen, die in Familien mit schwierigen finanziellen Verhältnissen leben und sich nicht regelmäßig ein abwechslungsreiches Mittagessen leisten können.Um die Entwicklungs- und Teilhabechancen von jungen Menschen zu verbessern, hat die Stadt Frankfurt im 2009 das Projekt „Pädagogischer Mittagstisch“ aufgelegt.

Mit ihm werden derzeit stadtweit 43 Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Kirchengemeinden, Nachbarschaftszentren oder Vereine gefördert, die einen regelmäßigen Mittagstisch für Kinder und Jugendliche anbieten, gleichzeitig aber auch pädagogische Projekte wie Hausaufgabenbetreuung, Bewegungsangebote oder die Förderung des Wissens um gesundheitsbewusste Ernährung damit verknüpfen.

Auch der Klub für Kids bietet seit 2009 in Verbindung mit der Hausaufgabenhilfe die verbindliche Teilnahme am pädagogischen Mittagstisch an.
Anmeldungen und weitere Informationen finden Sie hier.

(Quelle: LINK)